Verletzte! Brand in Familienhaus ausgebrochen in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Tom Weller/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus am Sonntagabend hat sich ein 64-jähriger Mann schwer verletzt.

Zusammen mit einer weiteren Bewohnerin des Hauses im Main-Tauber-Kreis habe er zunächst versucht, die Flammen zu löschen, teilte die Polizei am Montag mit.


Dabei habe er sich schwer und die Bewohnerin leicht verletzt. Der 64-Jährige wurde daraufhin mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Bei dem Brand, vermutlich durch eine Kerze ausgelöst, entstand ein Sachschaden von etwa 150 000 Euro.

Lesen Sie auch
Geisterfahrer in Karlsruhe unterwegs - Eine Person dabei verletzt!