Vermisste Katze „Jimmy“ versehentlich einbetoniert – große Rettungsaktion!

Foto: Polizei

(ots) – Die Befreiungsaktion, des unter einer Garage eingeschlossenen Jimmy ist zumindest soweit geglückt, dass umfangreiche Baumaßnahmen mit Bohrhammer und anderem schweren Gerät zu einer großen Öffnung führten.

Allerdings lässt sich das verängstigte Tier immer nur kurz blicken. Nicht einmal die Lockversuche seiner Besitzerin mit feinsten Leckereien oder der Duft der Freiheit, veranlassten Jimmy dazu, sein bisheriges Gefängnis zu räumen.

Wenigstens scheint es der Main-Coon-Katze den Umständen entsprechend ganz gut zu gehen.

Vermutlich wird sich der Kater früher oder später doch noch dazu entschließen, nicht nur das Näschen herauszustrecken, sondern die neu gewonnene Freiheit zu genießen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.

Lesen Sie auch
Schwerer Löscheinsatz: E-Auto brennt – Flammen gehen auf Haus über