Verschärfung der Corona-Auflagen möglich so Baden-Württembergs Minister

ARCHIV - Foto: Felix Kästle/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa) – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat eine weitere Verschärfung der Corona-Auflagen nicht ausgeschlossen.

«Wenn die Intensivstationen volllaufen, ist es schon zu spät. Wir dürfen nicht warten, bis die Kapazitäten erschöpft sind», sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe (online Sonntag/Print Montag).


«Wenn droht, dass diese rote Linie überschritten wird, kommen wir um härtere Maßnahmen – unter Umständen sehr harte Maßnahmen – überhaupt nicht herum.»

Als Beispiel nannte Kretschmann eine weitere Minimierung der Kontakte. «Die Anzahl der Personen, mit denen man sich treffen kann, muss dann noch weiter reduziert werden», sagte er.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt