Versuchter Einbruch in Karlsruhe: Krimineller ist zu blöd einzudringen!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein bislang unbekannter Täter versuchte am vergangenen Wochenende in einen Lagerraum einer Gartenhütte einzudringen.

Der Eindringling gelangte über das Gartengrundstück im Kleingartengelände „Binsenschlauch“ an den Lagerraum der Hütte.

Hier versuchte er mit roher Gewalt und einem bislang unbekannten Werkzeug die Tür zu öffnen. Als er mit seinem Vorhaben scheiterte, verließ er das Grundstück. Der hierbei angerichtete Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Zeugen die im Bereich der Kleingartenanlage verdächtige Beobachtungen gemachten haben werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West unter 0721 666 3611 in Verbindung zu setzten. /ots

Lesen Sie auch
Hunderte Filialen: Beliebte Mode-Filiale steht kurz vor dem Aus