Verwüstung und Einbruch in Karlsruher Kita – Kinder sind alle traurig

ARCHIV - Foto: Monika Skolimowska/dpa

Karlsruhe-Insider: Ein bislang Unbekannter ist am vergangenen Wochenende in einen Kindergarten in der Hertzstraße gewaltsam eingedrungen.

Dabei richtete er einen Sachschaden von über 1.000 Euro an. Über den möglichen Diebstahlschaden liegen bislang keine Erkenntnisse vor.


Zwischen Freitag 18:00 Uhr und Montag 07:00 Uhr verschaffte sich der Eindringling über ein Seitenfenster gewaltsam Zutritt. Im Inneren suchte er zielstrebig den unverschlossenen Büroraum auf und öffneten dort sämtliche Schränke und Schubladen. Aus den Schränken nahm der Dieb mehrere Geldkassetten an sich und verschwand vermutlich durch die Einstiegsstelle aus dem Kindergarten.

Zeugen die am vergangenen Wochenende im Bereich des Kindergartens verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich tagsüber mit dem Polizeiposten Mühlburg unter der Telefonnummer 0721 9599126 in Verbindung zu setzten. /ots