Voll auf Drogen! Illegales Autorennen auf der Brauerstraße

Brauerstraße Karlsruhe | Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Am Samstag um 22:30 Uhr kam es zu einem illegalen Autorennen in der Brauerstraße in Karlsruhe.

Der 24-jährige Fiat Alfa Spider-Fahrer und der 26-jährige Audi A8-Fahrer überholten
auf der zweispurigen Fahrbahn in südlicher Richtung rücksichtslos zahlreiche Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit, missachteten eine rote Ampel und überholten die dort wartenden Fahrzeuge über die Linksabbiegerspur.

Die Fahrer konnten durch eine Streife des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt angehalten und kontrolliert werden.

Im Laufe der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fiat Alfa Spider-Fahrer das Fahrzeug ohne Kenntnis der rechtmäßigen Besitzerin und augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen benutzte.

Er muss nun mit einer Anzeige wegen Unbefugter Ingebrauchnahme eines Fahrzeugs und Fahren unter Drogeneinfluss rechnen. Zudem werden beide Fahrer wegen des Vorwurfs der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen und der Missachtung der roten Ampel angezeigt.

Lesen Sie auch
"Dreistigkeit": Dutzende Falschparker in Fußgängerzone erwischt

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.