Vom Auto erfasst bei Karlsruhe: Wieder hat es einen Radfahrer erwischt!

Symbolbild Foto: Andreas Arnold/dpa

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag ein 45-jähriger Radfahrer in Eggenstein-Leopoldshafen, als er beim Schneiden einer Kurve mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 45-Jährige gegen 14:20 Uhr mit seinem Fahrrad die Jahnstraße in Richtung Norden. An der Einmündung zur Kirchenstraße möchte er nach links in diese abbiegen.


Dabei bog er jedoch in einem engen Bogen ab, so dass er im weiteren Verlauf mit einem in der Kirchenstraße entgegenkommenden Skoda einer 47-Jährigen zusammenstieß. Bei der Kollision und seinem anschließenden Sturz gegen das Fahrzeug erlitt der Radfahrer schwere Verletzungen.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Mann zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Lesen Sie auch
Im Gebüsch versteckt: Perverser an Badesee in der Nähe von Karlsruhe

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt über 2.000 Euro.