Sie kommen vom Werderplatz: Trinkerszene belagert neuen Platz in Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die Sonne scheint noch kräftig, und alles scheint am Festplatz ruhig und in Ordnung zu sein.


Doch der Schein trügt, denn wenn man näher an den Platz kommt, hört man schon vereinzelte Männerstimmen. Das Dosenbier geht um die Runde, und die Frauen dazwischen Kreischen sich an. Die Männer reden lautstark auf Russisch.

Dabei ist es gerade erst einmal ein gutes Dutzend an Personen, die sich hier aufhalten und den Alkohol in sich hineinschütten.

Diese Szene ist neu am Festplatz, denn seit die Stadt am Werderplatz eine Alkoholverbotszone errichtet hat, wechseln die Betroffenen schnell die Plätze, damit sie in Ruhe weiter trinken können.

Lesen Sie auch
Die bestbezahlten Berufe in Deutschland – hier verdienen Sie ein Vermögen

Damit die Obdachlosen nicht wild in der Gegend ihre Notdurft verrichten, lies die Stadt ein Dixieklo aufstellen.

Für den Moment sieht alles noch friedlich aus, doch bleibt es abzuwarten, was sich daraus noch ergibt.