Von Mann verfolgt: Frau mit Messer in Baden-Württemberg angegriffen

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: atarzynaBialasiewicz

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Mit Waffengewalt hat ein Mann in Heilbronn seine Ex-Freundin dazu gezwungen, mit ihm zu einem Hotel zu fahren.


Dort habe der 45 Jahre alte Angreifer die Frau mit einem Messer leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Mann habe zuvor die Ex-Freundin abgepasst, als sie bei ihrer Wohnung mit dem Auto ankam. Er habe sein 38 Jahre altes Opfer zunächst mit einer Softair-Waffe bedroht. Am Hotel seien Beide in lautstarken Streit geraten.

Dabei habe der Mann die frühere Freundin am Freitagabend verletzt. Die verängstigte Frau sei geflüchtet, der Angreifer sei mit ihrem Wagen weggefahren. Das Auto wurde später verlassen aufgefunden.

Lesen Sie auch
Preise steigen: Verbrauchern in Deutschland droht ein teurer Winter

Das Paar sei mehrere Jahre zusammen gewesen und habe sich jüngst getrennt, teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage mit. Ihm zufolge wird nach der Beziehungstat nach dem Mann gesucht. Ermittelt werde wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung.