Von Polizei gesucht: Mann nach Unfall bei Karlsruhe festgenommen!

Karlsruhe-Insider: Wegen des Verdachts unter Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall verursacht zu haben wurde am Donnerstagvormittag ein 40-Jähriger vorläufig festgenommen.

Der Beschuldigte fuhr gegen 09.20 Uhr von einem Tankstellengelände in der Werner-von-Siemens-Straße auf die Fahrbahn ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Hier stieß er dann gegen den Pkw einer Frau.

Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Verdachtsmomente, dass der 40-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht. Weiterhin ergaben sich Verdachtsmomente, dass der ukrainische Führerschein des Mannes gefälscht ist. Dem 40-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. /ots

Lesen Sie auch
Niedrigwasser am Rhein: Spaziergänger macht heftigen Fund