Vor Friseursalon: Nackter Mann mit schlaffen Penis bei Karlsruhe unterwegs

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein Exhibitionist entblößte sich am Donnerstagvormittag vor einem Frisörsalon in Waldbronn am Marktplatz.

Gegen halb zwölf stellte eine Angestellte eines Frisörsalons am Marktplatz einen Mann fest, der offenbar eine schwarze Jeans über einer schwarzen Jogginghose trug.

Er stand wohl vor der geöffneten Eingangstür des Salons.

Unvermittelt zog der Mann beide Hosen runter und stand mit entblößtem Geschlechtsteil vor der 43-jährigen Frisörin, die gerade eine Kundin bediente.

Auf sein Verhalten angesprochen, zog der Mann wohl mehrfach beide Hosen hoch und wieder runter. Erst als der Geschädigten eine 47-jährige Kollegin zu Hilfe eilte und den Mann unmissverständlich fortschickte, lief er Richtung Marktplatz davon.

Lesen Sie auch
Kaum attraktiv: Ladesäulen für E-Mobilität sollen an Autobahnen entstehen

Beide Frauen konnten den Mann als ungefähr 50 Jahre alt, bekleidet mit hellblauem Pulli und hellblauer Strickmütze beschreiben. Auffällig war, dass der Mann unter einer schwarzen Jeans eine schwarze Jogginghose trug. Außerdem hatte er vermutlich eine Glatze.

Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, kann sich mit dem
Kriminaldauerdienst der Polizei Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung setzen. ots