Waffe an Kopf gehalten: Brutaler Raub auf Geschäft bei Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider / Karlsdorf-Neuthard (ots) – Zu einem schweren Raub auf eine Spielhalle kam es am Montagnachmittag gegen 16.44 Uhr in Karlsdorf-Neuthard in der Lußhardstraße.


Ein unbekannter männlicher Täter betrat die Spielhalle durch einen Seiteneingang und lief zielgerichtet hinter den Thekenbereich. Dort griff er in die gerade durch einen Zahlvorgang geöffnete Kasse und entnahm Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro.

Der anwesenden Kassiererin hielt er eine Pistole an den Kopf und drückte sie von der Kasse weg. Anschließend flüchtete er mit der Beute wieder durch den Seiteneingang zu Fuß in Richtung Bahnhof Karlsdorf, wo er aus den Augen verloren wurde.

Die Kassiererin wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 160 cm groß, dunkle Haare, trug eine New York Yankee Mütze, eine Nike Jacke, graue Jogginghose mit weißen Streifen, bewaffnet mit schwarzer Pistole

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter Tel. 0721/666-5555 zu melden.