Achtung: Kriminelle gehen an Einkaufswagen in Karlsruher Supermärkten

Symbolbild Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Karlsruhe (ots): Taschendiebe waren am Dienstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Marstallstraße in Durlach aktiv.

Eine 72-Jährige hatte ihre Handtasche während des Einkaufs zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr an den Einkaufswagen gehängt.


In einem unbeobachteten Augenblick wurde die Geldbörse aus der Tasche gestohlen. Neben Bargeld erbeuteten die Diebe auch persönliche Papiere der Geschädigten.

So schützen Sie sich vor Taschendieben:

   -Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen: Sie
meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher nach der 
Beute.
   -Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in 
verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst 
dicht am Körper.
   -Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der 
Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.
   -Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen 
Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.
   -Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb 
oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.

Lesen Sie auch
Rastatt, Stuttgart & Co.: Daimler schickt tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit