Warnung für Karlsruhe und die Region: Falsche Polizisten wieder am Handy

Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider (ots) – Mindestens 10 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag bei der Polizei angezeigt worden.

In den Abendstunden meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Menschen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe.


Der Telefonbetrüger gab sich bei den kontaktierten Personen als Polizeibeamter aus. Er meldete sich beispielsweise mit “Kriminalpolizei”. Der falsche Beamte erweckte den Eindruck, dass die Angerufenen um ihre Ersparnisse fürchten müssten. Er sprach hochdeutsch und wird von den Angerufenen auf 40 – 50 Jahre geschätzt. Die Betroffenen verhielten sich richtig und clever, sie legten auf.

Die Polizei warnt eindringlich davor, solchen Anrufern ins Netz zu gehen!

   -Geben Sie bei derartigen Anrufen keine familiären und 
finanziellen Verhältnisse preis
   -Lassen Sie sich in jedem Fall den Namen und die Dienststelle des 
Anrufers geben
   -Suchen Sie für Rückrufe die Telefonnummer der Polizeidienststelle
selbst heraus
   -Lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung und händigen Sie
Fremden niemals Geld und Wertgegenstände aus

Bei Zweifeln an der Echtheit des Anrufs verständigen Sie die Polizei und erstatten Anzeige.

Lesen Sie auch
Diese Stadt in der Pfalz hat keine Corona-Inzidenz - Rekordverdächtig!