Weitere C&A-Filialen schließen – viele Standorte offiziell bestätigt

Symbolbild Foto: Julia - Flickr, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3545777

Karlsruhe Insider: Schließungen bei C&A.

Die Modekette C&A will sich verkleinern und auf diese Weise 13 Standorte in Deutschland schließen. Bereits 2022 sollen die Schließungen dieser 13 Filialen vollendet sein.

Das Modeunternehmen mit Sitz in Düsseldorf hat bereits die Schließungen dieser Häuser bestätigt und will diese Schließungen nun konsequent durchführen.

Diese Filialen werden im Jahre 2022 geschlossen:

C&A Brilon, Bahnhofstr. 16 in 59929 Brilon – Schließung war am 8. Januar 2022.

C&A Sonthofen, Schlossstr. 2, 87527 Sonthofen – Schließung ab 28. Februar 2022.

C&A Wismar, Hinter dem Rathaus 13-15, 23966 Wismar – Schließung vsl. Mai 2022.

C&A Unna, Markt 5, 59423 Unna – Schließung vsl. Sommer 2022.

Lesen Sie auch
Ansteckung: Ministerium warnt vor Affenpocken-Ausbreitung

C&A Oldenburg – Schließung war bereits zum 31. Dezember 2021.

Die C&A Filiale in Sonthofen in Bayern muss seine Filiale zum 28. Februar schließen. Wie viele der Mitarbeiter in Sonthofen betroffen sind, hat das Unternehmen leider nicht, auch auf Anfrage nicht beantwortet. Das Unternehmen gab lediglich bekannt, dass alle Mitarbeiter davon bereits unterrichtet worden sind.

Durch diese Schließung hinterlässt C&A eine große Lücke in der City von Sonthofen. Welches Unternehmen diese Räumlichkeiten übernehmen will, bleibt noch offen.

Die bisherigen C&A-Kunden müssen wohl auf die anderen Standorte in Memmingen, Kaufbeuren, Lindau oder Kempten ausweichen.

Eine Kundin meinte zu dieser Schließung, dass schon wieder eine Erinnerung an die Kindheit erloschen ist.