Weiterer Neuzugang: Der KSC holt IHN als neuen Defensivspieler!

Der Karlsruher SC hat Defensivakteur Damian Roßbach unter Vertrag genommen. Der 25-Jährige wechselt vom Zweitligisten SV Sandhausen in den Wildpark, wo er einen bis zum 30.06.2020 datierten Vertrag unterzeichnete.

„Damian ist sehr flexibel im Defensivbereich einsetzbar. Er fühlt sich auf der linken Innenverteidigerposition wohl, kann aber auch als linker Außenverteidiger und im Mittelfeld eingesetzt werden“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er besitzt für sein Alter bereits eine Menge Erfahrung und kennt als früherer Kapitän der Drittligamannschaft des FSV Mainz 05 auch die 3. Liga.“

Roßbach absolvierte bisher 43 Zweitligaspiele und kam in 27 Drittligapartien (3 Tore) zum Einsatz.

„Ich kenne Alois Schwartz aus unserer gemeinsamen Zeit in Sandhausen und habe mit ihm als Trainer sehr gute Erfahrungen gemacht“, äußerte sich Roßbach nach der Vertragsunterzeichnung. „Ich war in der vergangenen Saison mehrfach bei Spielen im Wildparkstadion und habe die Fans, die Atmosphäre und das Umfeld erlebt. Das war sehr beeindruckend und löst große Vorfreude darauf aus, wenn es morgen losgeht.“

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.