Das Wetter spielt verrückt: Hagelunwetter im Kreis Karlsruhe

Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider: Hagelunwetter im Kreis Karlsruhe

Eine Gewitterfront mit Hagel und Starkregen zog am Freitagabend über Forst im Kreis Karlsruhe hinweg. Die Hagelkörner hatten einen Durchmesser bis zu 2 Zentimeter.


Wie es bei einem Starkregen mittlerweile zu erwarten ist, war die Kanalisation mit der Wassermenge total überfordert, sodass das Wasser knöcheltief auf den Straßen stand.
In der Gemeinde Forst bei Bruchsal verdunkelte sich kurz vor 20 Uhr der Himmel binnen weniger Minuten.

Donner grollte, Blitze zuckten, und es kam ein Starkregen mit Hagelkörnern vom Himmel. Binnen kurzer Zeit stand das Wasser auf den Straßen.

So schnell die Gewitterfront gekommen ist, so schnell war sie auch wieder weg. Zurück blieben ein riesiger weißer Teppich aus Hagelkörnern und jede Menge Wasser. Als Ironie präsentierte der Himmel dann noch einen herrlich leuchtenden Regenbogen.