Horror-Unfall auf der A8: Zeugen rennen zum Wrack und wiederbeleben Fahrerin

Symbolbild Foto: Fabian Geier

(ots) – Eine 53-jährige Opel-Vivaro-Fahrerin hat vermutlich couragierten Ersthelfern ihr Leben zu verdanken.

Die Frau war am Freitag gegen 14.15 Uhr auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe im stockenden Verkehr auf der rechten Spur unterwegs, als sie plötzlich zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim Süd langsam nach links über beide Fahrstreifen fuhr.

Beim Rückwärtsrollen streifte der Opel dann noch ein Fahrzeug. Nachfolgende Autofahrer bemerkten diesen ungewöhnlichen Vorfall und eilten zu der Fahrerin, bei der bereits ein Atemstillstand eingetreten war.

Die Zeugen leisteten erste Hilfe, reanimierten die 53-Jährige und setzten einen Notruf ab. Die Frau wurde danach in eine Klinik eingeliefert.

Lesen Sie auch
Studie schlägt Alarm: Künstliche Intelligenz kann Menschheit auslöschen