Wilde Verfolgungsjagd endet an Baustelle in Karlsruhe!

Symbolbild Foto: Kasig

Karlsruhe (ots) – Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer versuchte am Sonntagmorgen vor einer Polizeistreife zu flüchten.


Der Pkw fiel einer Streife kurz vor 06.00 Uhr auf der Ostendstraße auf und sollte angehalten werden.

Die Anhaltezeichen und das Blaulicht ignorierte der 39-Jährige, beschleunigte einen Pkw bis auf 100 km/h und flüchtete über die Gottesauer Straße und die Frühlingstraße.

An der Baustellenvollsperrung an der Hennebergstraße endete schließlich die Fahrt des Mannes. Er wurde vorläufig festgenommen. Nach einer Blutentnahme wurde sein Führerschein einbehalten.