Wütender Nachbar greift zu drastischen Mitteln: „Leg Dich nicht mit uns an“

Auto Zettel hinterlegt
© Facebook/Aaron Robinson

Karlsruhe Insider: Nachbar greift zu drastischen Mitteln: Leg Dich nicht mit uns an.

Erst den Auspuff verstopft, dann einen Zettel an die Windschutzscheibe gehängt. Der Streit um den Auspuff eine Ford Mustang geht in eine entscheidende Runde.

Einen Auspuff mit Bauschaum verstopfen ist eine Sachbeschädigung, die noch Konsequenzen nach sich ziehen kann. Zudem ist das Hinterlassen der Botschaft an der Windschutzscheibe als kriminelles Mobbing zu behandeln.

Beides sind Straftaten, bei denen die Polizei nicht einfach wegsehen darf.

Laute Nachbarn sind auf Dauer einfach nur lästig, vor allem, wenn sie frühmorgens oder auch spätabends für eine störende Kulisse gesorgt haben.

Der offenbar irre Anwohner ist gegen Aaron Robinson eindeutig zu weit gegangen. Robinson fotografierte die Tat, dazu legt er den anonym geschriebenen Brief und geht zur Polizei.

Lesen Sie auch
Nationalspieler geholt: Karlsruher SC schlägt auf den Transfermarkt zu

Auch wenn dies nur eine Sachbeschädigung darstellt, wird es ein Verfahren geben.

Bis dahin ermittelt die Polizei.