Zoos & Spielplätze öffnen: Corona-Lockerungen in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die Bundesregierung hat am vergangenen Donnerstag in einer langen Sitzung besprochen, dass es nun an der Zeit ist, um kleine weitere Schritte in Richtung Normalität zu machen.

Zwar wurde das Kontaktverbot leider immer noch in der gleichen Form aufrecht gehalten, aber das soll in einer Sitzung, die Mitte Mai stattfinden soll noch einmal ins Programm genommen werden.

So dürfen ab dem 2. Mai endlich wieder Museen, Zoos sowie Spielplätze geöffnet werden. Dies soll allerdings auch noch unter Einhaltung der Abstandsregel geschehen.

Die Bundeskanzlerin hat sich mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer auf diesen Kompromiss geeinigt.

Die Gastronomie muss leider immer noch auf eine Lockerung warten. Der „außer Haus“-Verkauf klappt mittlerweile sehr gut, sodass die Restaurants wenigstens eine kleine Einnahmequelle haben.

Lesen Sie auch
Hunderte Filialen: Beliebte Mode-Filiale steht kurz vor dem Aus