Zu schnell: Sportwagen-Crash auf der A5 fordert mehrere Verletzte!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei einem Auffahrunfall auf der linken Spur der Autobahn 5 (Freiburg-Karlsruhe) sind vier Menschen verletzt worden.

Ein stark motorisierter Sportwagen sei am Freitagnachmittag mit hoher Geschwindigkeit bei Bühl (Landkreis Rastatt) auf ein vorausfahrendes Auto geprallt, teilte die Polizei mit.


Der Fahrer des Sportwagens musste schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen werden, in dem vorausfahrenden Auto wurden drei Menschen verletzt.

Nach dem Aufprall überschlug sich der Sportwagen mehrfach und blieb schließlich auf dem
Dach liegen. Der Sachschaden beträgt nach einer Schätzung mehrere Zehntausend Euro.

Lesen Sie auch
Millionenverluste: Pleite-Saison für den Karlsruher SC wegen Corona