Zu schnell unterwegs: Porsche-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich!

Symbolbild

(ots) – Eine schwerverletzte Person sowie ein Sachschaden von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße B35 bei Mühlacker auf Höhe Schmie ereignete.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhr der 53-jährige Fahrer eines Porsches kurz nach 15 Uhr die B35 von Maulbronn kommend in Richtung Lienzingen.

In einer Rechtskurve kurz vor der Abzweigung Schmie verlor der Porschefahrer mutmaßlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug
und geriet ins Schleudern.

In der Folge kam der Porsche nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch den Unfallhergang erlitt die 50-jährige
Beifahrerin schwere Verletzungen. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt.

Lesen Sie auch
Immobilienblase: Experten rechnen mit sinkenden Preisen bei Häusern

Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Schwerverletzte zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Am Porsche entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von über 60.000 Euro.

Der betroffene Streckenabschnitt musste bis zur vollständigen Räumung der Unfallstelle gegen 16:30 Uhr zeitweise voll gesperrt werden.