Zugriff im Karlsruher Rauschgiftmilieu: Gesuchter Straftäter gefasst!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Terroa

Karlsruhe-Insider: Im Zuge von Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität sollte ein dem Rauschgiftmilieu zuzuordnender 19-Jähriger Mann im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Auer Straße / Dr. Wilmar-Schwabe-Straße am Mittwoch, gegen 13.30 Uhr, von zivilen Polizeibeamten kontrolliert werden.

Der Mann hatte sich zuvor lautstark mit seiner Freundin gestritten. Beim Erkennen der Polizeibeamten flüchtete der Mann, konnte aber nach kurzer Verfolgung eingeholt und fixiert werden.

Hierbei leistete er erheblichen Widerstand, es gelang ihm sogar, einen der Beamten gezielt zu treten. Dieser wurde glücklicherweise nicht verletzt. Bei dem Mann konnten keine Drogen aufgefunden werden. Der Grund für seine Flucht war wahrscheinlich ein ihm bekannter Haftbefehl zur Verbüßung einer Restfreiheitsstrafe.

Der 19-Jährige wird nun wegen des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte angezeigt. Außerdem wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wegen des bestehenden Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. /ots

Lesen Sie auch
Auch für Deutsche Touristen: Italien will Einreise ohne Quarantäne erlauben!