Zugverkehr eingeschränkt: Tausende Pendler in Baden-Württemberg betroffen

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Meinzahn

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zugreisende müssen wegen Bauarbeiten Einschränkungen auf der Strecke zwischen Stuttgart und München einplanen.


Betroffen ist der Zeitraum vom 13. bis zum 17. Februarnsowie vom 21. bis zum 25. März, teilte die Deutsche Bahn am Montag mit. Fernzüge werden teils umgeleitet und verkehren ohne Halt zwischen Stuttgart und Augsburg.

Sie benötigen zwischen 30 und 60 Minuten länger als gewöhnlich. Andere Verbindungen entfallen auf der Teilstrecke zwischen Stuttgart und München, wie beispielsweise TGV-Züge aus Paris oder IC-Züge aus Karlsruhe und Frankfurt.

Lesen Sie auch
EIL-Urteil: Giftmüll-Endlagerung im Elsass vorerst gestoppt