Zum dritten Mal in Folge: Karlsruhe gewinnt E-Sports Finale!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die E-Sport-Abteilung des Karlsruher KIT hat mit ihrem League-of-Legend-Team das Finale der Hochschulmeisterschaft bereits zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden können.


Die fünf Tastatur-Spieler setzten sich im Finale klar mit 3:0 gegen das Team aus Bremen durch.

Das Team des KIT konnte den Titel zum dritten Mal in Folge gewinnen. Es scheint, als haben sich die fünf Karlsruher abgesprochen, gegen jeden Gegner zu gewinnen.

Wie im Jahr 2019 hieß der Gegner im Finale Bremen Rolandino, wobei die fünf Karlsruher von Anfang an klar machten, wer hier das Sagen hat.

In diesem Jahr fand das Spiel in Leipzig statt, was aber dem Siegeswillen der Karlsruher Spieler in keiner Weise im Wege stand. Die Karlsruher Spieler waren in allen Belangen stärker und schneller gewesen.

Lesen Sie auch
Bier wird teurer in Deutschland - Bekannte Marken erhöhen ihre Preise