Zur Weihnachtszeit: Mit historischen Bahnen durch Karlsruhe fahren

Foto: kvv

Karlsruhe-Insider: Wie in den vorherigen Jahren können die Besucher den Christkindlesmarkt in Karlsruhe mit historischen Straßenbahnen erreichen.


Für die Fahrzeuge aus den 1930er bis 1970er Jahren wurde extra eine Ringlinie eingerichtet, die vom Hauptbahnhof bis ins Stadtzentrum führt.

Diese alten Bahnen, der Spiegeltriebwagen 100 und der Gelenktriebwagen 213 fahren von 13 bis 19 Uhr im Takt von 15 Minuten.

Im Uhrzeigersinn geht die Fahrt vom Karlsruher Hauptbahnhof über die Karlstraße zum Europaplatz. Dann geht es weiter durch die Kaiserstraße zum Kronenplatz, dann geht es durch die Fritz-Erler-Straße sowie die Rüppurrer Straße wieder zum Hauptbahnhof zurück.

Die letzte komplette Runde beginnt um 18.19 Uhr ab dem Hauptbahnhof.

Ein ideales Motiv für Fotofreunde.