Zusammengeklappt! Eskalation im Supermarkt in der Karlsruher Innenstadt

Symbolbild Foto: Oliver Regelmann, Nördlicher Teil der Waldstraße, (CC-by-nc-sa-2.5)

Ka-Insider (ots) – Da ein 18-Jähriger laut den Aussagen von Zeugen am Montag, gegen 23:50 Uhr, auf den Boden eines Supermarktes in der Karlsruher Kaiserstraße spuckte, entwickelte sich ein Streifgespräch mit einem 30-jährigen Angestellten des Marktes.

Im weiteren Verlauf kam es offenbar zu einer bislang noch unklaren Körperverletzung. Noch während der Sachverhaltsabklärung mit der Polizei brach der 30-Jährige plötzlich zusammen.

Er wurde daraufhin von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen bezüglich des genauen Tathergangs sind noch am Laufen.

Zeugen werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/666-3311, mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
In vielen Taschen: 2-Euro-Münze ist fast soviel Wert wie ein Haus