Zusammenhalt in der Corona-Krise: Karlsruher rufen zum Balkonkonzert auf

Symbolbild Foto: K.St.V. Laetitia im KV zu Karlsruhe

Karlsruhe-Insider: Die Italiener haben es bereits vorgemacht – und nun möchte ein Karlsruher Bürger es ihnen gleichtun.

Am Sonntagabend sind alle Bürger in der Fächerstadt aufgerufen, um 21 Uhr auf den Balkonen und an den offenen Fenstern die Europahymne „Ode an die Freude“ zu singen und zu spielen.

Auf diese Weise soll ein gemeinsames Zeichen gegen das Coronavirus gesetzt werden.

In Italien dringt seit Beginn der Corona-Pandemie Musik von den Balkonen und aus den geöffneten Fenstern. Die Menschen, die als erstes und aktuell in der Quarantäne sind, musizieren gemeinsam gegen die Krise von zuhause aus.

Auf diese Weise wird das „Wir“-Gefühl noch einmal verstärkt.

Lesen Sie auch
Riesenkonzern Daimler vor dem Ende - Aufspaltung steht bevor