Sonntags entspannt einkaufen in Karlsruhe – Hier ist es möglich!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Sonntag ist in den Geschäften allgemein Ruhetag – auch in Karlsruhe.

Wenn allerdings der Wochenendeinkauf unvollständig ist, dann können die Karlsruher Bürger auch in den umliegenden Hofläden einkaufen.


Zudem können auch an den Verkaufsautomaten an einigen Bauernhöfen oder an Tankstellen die notwendigen Sachen noch eingekauft werden.

Anders als bei den Bäckereien, Cafés oder auch Restaurants haben viele Geschäfte am siebenten Tag der Woche geschlossen. Schließlich steht dies sogar in der Bibel.

Es gibt aber auch Sonderfälle, an denen die Geschäfte auch an Sonntagen geöffnet haben, dann allerdings nur von 14 bis 18 Uhr. Diese verkaufsoffenen Sonntage dürfen vier Mal im Jahr stattfinden.

Einige dieser Karlsruher Hofläden hat auch am Sonn- und Feiertag geöffnet. So sind die Leicht’s Hofläden mit Standort in Eggenstein und Stutensee an diesen Tagen von 8 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.

Das Sortiment ist recht groß, so gibt es neben den Gemüsesorten auch Brotaufstriche, Säfte bis hin zu alkoholischen Getränken sehr viel zu kaufen.