Was für ein Spektakel: Lichterfest im Karlsruher Zoo

Symbolbild

Der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe erstrahlt in den Abendstunden des 17. und 18. August in herrlichen Farben. Das traditionelle Lichterfest erlebt in diesem Sommer bereits seine 47. Auflage. Tausende Kerzen, LED, Lampions und Glühbirnen verleihen der Anlage eine ganz besondere Stimmung.

Das Lichterfest startet an beiden Tagen jeweils um 15 Uhr mit einem bunten Programm für alle Altersklassen. Ab 19 Uhr beginnt der Zoologische Stadtgarten zu leuchten. Delfine, bunte Leuchtkegel und ein Elefant begleiten mit ihrer Leuchtkraft die Gondoletta-Boote auf ihrer Fahrt über Schwanen- und Stadtgartensee. Ein leuchtender Pfau, Palmen, eine Pyramide oder Flamingos bescheren dem Publikum ein besonderes Parkerlebnis. Gerade eine Fahrt mit der Gondoletta ist an diesen Abenden herrlich. Vom Wasser aus können die vielen Lampions, Lichter und Leuchtfiguren eindrucksvoll bestaunt werden. Gondoletta-Tickets werden an beiden Abenden an den Automaten am Bootssteg sowie an den Kassen verkauft.

„The-Voice-of-Germany“-Teilnehmerin Eva Croissant tritt am Freitag und Samstag ab 18 Uhr mit ihrer Band auf der Seebühne auf, die „Sons of Grunge“ sind am Freitag ab 19.30 Uhr zu erleben. Holger Ebeling spielt an beiden Lichterfestabenden ab 19 Uhr seine musikalischen Collagen aus Pop, Klassik und Blues. Den „Seebühnen-Cocktail“ gibt es ab 19.30 Uhr am Samstagabend mit verschiedenen Künstlern. Eine Kinder-Zaubershow, der Besuch eines Clowns runden das abwechslungsreiche Programm an beiden Lichterfesttagen ab. Zudem steht an beiden Tagen ein großes, zusätzliches gastronomisches Angebot verteilt über den Park zur Verfügung.

Die Kassen an den Eingängen haben an beiden Tagen jeweils bis 22.30 Uhr geöffnet.