„Gibt es nicht mehr“: Ikea bringt ihre Kunden auf die Palme

ARCHIV - Foto: obs/IKEA Deutschland GmbH

Ikea-Kunden müssen sich derzeit auf eine herbe Enttäuschung einstellen. Denn der Möbelriese schafft ein beliebtes Angebot ab. 

Ikea-Kunden müssen sich auf eine Änderung einstellen. Manche trifft an der Kasse regelrecht der Schlag. Der Frust bei den Verbrauchern ist groß.

Kunden beschweren sich bei Facebook

Und zwar darüber, dass erworbene Gutscheine an der Kasse nicht akzeptiert werden. Dies kam in jüngster Vergangenheit immer öfter vor. Etwa, wenn ein Ikea Gutschein bei einem anderen Händler gekauft wurde. Diese Erfahrung machte auch eine Kundin. „Ich habe einen Gutschein von Ikea bei dm gekauft. Leider geht der Gutschein nicht bzw. die Karte wird als ungültig angezeigt. Abgebucht ist das Geld natürlich bei mir schon und dm sagt, sie seien nur Zwischenhändler und könnten nichts machen.“ So schilderte sie die Sachlage auf Facebook.

Lesen Sie auch
Traditions-Aus: Feuerwerk-Verbot droht nun in Deutschland

Ikea reagiert auf den Post und erklärt die Situation

Der Grund ist dabei recht einfach. „Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis ein Gutschein freigeschaltet ist“. Dies teilt das Unternehmen der verärgerten Kundin mit.

Verbraucher müssen also aufpassen. Sie sollten nach dem Erwerb eines Gutscheines ein paar Tagen warten. Erst dann sollten sie bei dem schwedischen Möbelriesen schoppen gehen.

Doch diese Tatsache ist derzeit nicht das einzige Ärgernis bei Ikea. Viele Kunden haben noch ein ganz anderes Problem. Denn seit einiger Zeit können bestimmte Möbel nur in wenige ausgewählte Regionen Deutschlands geliefert werden. Dies sorgt ebenfalls für Frust und Ärger. Und für Unverständnis. Denn diese Tatsache erschließt sich für die Kunden nicht.

Lesen Sie auch
Gesetz ändert sich: Das gilt ab Januar für die Gastronomie

Ikea hat eine weitere Erklärung

Das Möbelhaus reagiert auch auf diesen Unmut seiner Kunden und erklärt diesen Umstand. „Anhaltende Störungen, überlastete Häfen und eine historisch hohe Nachfrage nach Rohstoffen führen zu Engpässen, die sich auf Produktion, Lieferung und Verfügbarkeit unserer Artikel auswirken. Wir tun bei Ikea unser Möglichstes, um unsere Produkte so schnell wie möglich verfügbar zu machen und dir ein tolles Einkaufserlebnis zu bieten.“ Dies schreibt das Unternehmen auf Facebook dazu.