Konkurrenz für Aldi & Co: Neuer Supermarkt kommt nach Deutschland

Kunde steht an der Kasse.
Symbolbild © istockphoto/photobac

Aldi und Co bekommen jetzt mächtig Konkurrenz. Ein neuer Supermarkt drängt nach Deutschland und will den Markt erobern.

Da gibt wohl heftige Konkurrenz für Aldi & Co. Ein neuer Supermarkt kommt nach Deutschland und will den Markt ordentlich aufmischen.

Supermarkt kommt nach Deutschland

Die alteingesessenen Supermärkte und Discounter in Deutschland bekommen heftige Konkurrenz. Schon im nächsten Jahr soll der Supermarkt in Deutschland platziert werden. Dabei hat er ein besonderes Konzept zu bieten.

Denn anders als die Anbieter, die in Deutschland mit vielen Filialen vertreten sind, hat der Supermarkt aus dem Ausland eine ganz andere Möglichkeit, um seine Kunden zu erreichen. Um hier starten zu können, erhält der Markt Millionen.

Lesen Sie auch
"Echt eklig": Kundin kauft Spaghetti bei Lidl und kann es nicht fassen

Es geht um viel

Der norwegische Supermarkt „Oda“ will in Deutschland ab nächstem Jahr Fuß fassen. Dabei verfolgt der Konzern eine reine Online-Strategie. Es gibt also keine Filialen, die betreten werden können.

Eingekauft wird online im Shop. Dafür bekommt der Supermarkt frisches Kapital. Stolze 145 Millionen Euro sollen in den Ausbau in Deutschland investiert werden. Mit dem neuen Kapital will Oda Norwegen und Finnland festigen und den Markt in Deutschland erobern.

So funktioniert das Shop-System von Oda

Oda bietet eine Art Discounter als Online-Supermarkt. 2023 soll das Angebot auch in Deutschland an den Start gehen. Das System von Oda bietet ein effizientes Logistik- und Liefersystem. Dieses soll sowohl nachhaltig als auch profitabel sein.

Lesen Sie auch
Knapp 50 Cent: Total günstige Aufbackbrötchen sind der Sieger

Oda ist ein reiner Online-Supermarkt, der ressourcenschonend ausgelegt ist und zudem kurze Lieferketten verspricht. Laut Oda sollen so dreimal weniger Lebensmittel weggeworfen werden als durch stationäre Filialen.