Mangelhaft: Beliebte Produkte bei Edeka fallen komplett durch

Edeka Supermarkt eingang
Symbolbild © istockphoto/Anne Czichos

Erschreckende Ergebnisse zeigten Tests von Produkten, die bei Edeka sehr beliebt sind. Sie erhielten ein „Mangelhaft“ und fielen damit komplett durch.

Das Testurteil „Mangelhaft“ ist eine komplette Absage an ein Produkt. Bei Edeka traf es gleich mehrere beliebte Produkte, die komplett durchfallen.

Warentest und Öko-Test mit vernichtendem Urteil

Wer einkaufen geht, der möchte möglichst auch Produkte erhalten, die sowohl der gewünschten Qualität entsprechen als auch im Geschmack überzeugen, wenn es sich um Lebensmittel handelt. Doch bei manchen Produkten kommt weder das einen noch das andere zustande.

Mittlerweile greifen viele Kunden gerne auch zu Eigenmarken der Supermärkte und Discounter. Denn durch die Krise können sie so etwas mehr aufs Geld achten, da diese Produkte in der Regel günstiger angeboten werden als Markenwaren.

Lesen Sie auch
Lagerungstipps: Dieses Gemüse gehört nicht in den Kühlschrank

Diese Produkte sind komplett durchgefallen

Öko-Test hat Butter einer genauen Testung unterzogen. Dabei wurden heftige Mängel aufgedeckt. Die Butter von Edeka wurde dabei sogar zum Testverlierer erklärt. Die Eigenmarke von „Gut & Günstig“ fiel im Test komplett durch.

In dieser Butter sowie in 16 weiteren Test-Produkten wurden Mineral-Öle gefunden. Insgesamt testete Öko-Test 20 Buttersorten. Neben den genauen Inhaltsstoffen wurde auch der Geschmack bewertet.

Butter-Check mit miserablem Ausgang

Bei den Prüfungen von Öko-Test wurde der Geschmack noch einmal intensiver bewertet. Dabei landete die Butter von Edeka ebenfalls auf dem letzten Platz. Doch nicht nur das. Die Stiftung Warentest untersuchte Stollen.

Die beliebten Weihnachtsgebäcke von Edeka waren ebenfalls mit im Test. Auch die Stollen von Edeka konnte nicht überzeugen und belegten den letzten Platz im Geschmackstest. Die konkreten Testergebnisse können auf den Seiten der Stiftung Warentest und Öko-Test abgerufen werden.