Verbraucher achten mehr auf günstige Preis statt auf Nachhaltigkeit

Symbolbild

Die Zeiten sind hart, denn alles wird fast täglich teurer. Eine Umfrage hat nun gezeigt, dass die meisten Verbraucher auch das im Kaufverhalten widerspiegeln.

Laut einer Umfrage sollen die Verbraucher sich weniger um Nachhaltigkeit kümmern, als man bislang angenommen hat. Andere Impulse lösen den Kaufreiz aus.

Bei Lebensmittel entscheiden andere Kriterien

Ob ein Lebensmittel besonderes nachhaltig ist oder nicht, scheint die deutschen Verbraucher kaum zu interessieren. Das zumindest ist das Ergebnis einer Umfrage. Noch deutlicher zeigt sich dieses Bild seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine. Denn seither steigen die Preise für Lebensmittel immer weiter drastisch an.

Lesen Sie auch
Ab Juli: Supermärkte müssen neuen Service für Kunden einführen

Für die Verbraucher spielen andere Kriterien eine Rolle, warum sie welches Lebensmittel kaufen. Der Hauptgrund ist offenbar aber der Preis. Die meisten kaufen lieber so günstig wie möglich ein, als auf die Nachhaltigkeit des Produktes zu achten.

Weitere Faktoren für den Einkauf

Neben dem Preis werden auch die Faktoren wie unter anderem die Sorge um eine Lebensmittelknappheit genannt. Befragt wurden zum Kaufverhalten Menschen vom 21. bis 25. April. Insgesamt nahmen 1.500 Menschen teil.

Es handelt sich bei den Antworten um Ergebnisse aus einer repräsentativen Online-Umfrage, welche im Auftrag des Deutschen Instituts für Lebensmitteltechnik (DIL) in Quakenbrück sowie der der Landesinitiative Ernährungswirtschaft Niedersachsen durchgeführt wurde.

Lesen Sie auch
Supermärkte erhöhen Preise: Diese Angebote sollten schnell gekauft werden

Eindeutige Mehrheit achtet nicht auf Nachhaltigkeit

Bei der Umfrage gaben knapp 70 Prozent der Teilnehmer an, dass sie nicht auf die Nachhaltigkeit achten, sondern seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine nur noch auf den Preis der Lebensmittel achten.

24 Prozent der Befragten soll nach wie vor gleich viel Geld ausgeben, wie sie es vor dem Krieg in der Ukraine getan haben. Die meisten Verbraucher achten derzeit verstärkt auf Sonderangebote oder Rabatt-Aktionen, um beim Einkauf von Lebensmitteln deutlich sparen zu können.