„Nackte Überleben“: Saturn und MediaMarkt droht das Aus

media Markt und Saturn Filiale
Foto: MediamarktSaturn RetailGroup

Laut Experten sollen MediaMarkt und Saturn in einer massiven Schieflage sein. Es droht den Elektro-Läden sogar das Aus.

MediaMarkt und Saturn sind überaus beliebt. Doch Experten prophezeien jetzt das Ende der großen Ketten.

Großes Problem für Saturn und MediaMarkt

Laut Experten stehen die beiden Elektrofachgeschäfte Saturn und MediaMarkt vor einem großen Problem. Die Geschäfte sollen offenbar schon einmal viel besser gelaufen sein. Dabei sind die Märkte an sich sogar sehr beliebt.

Während der Einzelhandel allgemein mit wenigen Umsätzen zu kämpfen hat, ist die Situation für die beiden Märkte wohl schlimmer, als bislang angenommen. Laut einem Wirtschaftswissenschaftler sollen sie ums Überleben kämpfen.

Lesen Sie auch
Schließungen: Primark vor Aus - diese Standorte sind betroffen

MediaMarkt und Saturn stehen vor dem Aus

Die Corona-Pandemie, die Krise und die Inflation sollen den beiden Elektro-Riesen MediaMarkt und Saturn massiv zugesetzt haben. Sie sollen angeblich komplett vor dem Aus stehen. Und das, obwohl zuletzt die Umsätze anstiegen.

Experten gehen aber davon aus, dass die Situation sich nicht langfristig bessern wird, sondern sich eher noch schlechter auf die Märkte auswirken könnte. Damit könnten beide Elektrofachgeschäfte als Kette bald verschwinden.

Ohne Probleme ersetzbar

Die Fachleute gehen davon aus, dass MediaMarkt und Saturn gegenseitig einfach ausgetauscht werden können. Zudem sind sie ohne Probleme ersetzbar. Der heutige Online-Markt bietet einen schnellen Preisvergleich.

Lesen Sie auch
Fehler bei Kasse: Aldi-Kunde mit Mega-Schnäppchen bei Einkauf

Gleichzeitig können Verbraucher auch direkt nach der passenden Auswahl im Internet suchen. Das macht es für Märkte wie Saturn und MediaMarkt schwer weiterhin marktfähig und vor allem stark zu bleiben. Das könnte das Aus für beide bedeuten.