Neue Aktion bei Lidl: Kunden gehen auf Barrikaden – Boykott droht

Quelle: obs/LIDL Symbolbild

Eine Aktion von Lidl hat jetzt für viel Wirbel gesorgt. Offenbar war ein Angebot nicht so bei den Verbrauchern angekommen, wie es wohl vom Discounter geplant war.

Regelmäßig präsentiert Lidl seinen Kunden Angebote und Aktionen. Doch eine neue Aktion wirbelt viel Staub auf und sorgt für Ärger. Die Kunden wollen sogar einen Boykott.

Diese Aktion kommt nicht gut an

Die Discounter möchten zur Weltmeisterschaft in Katar auch den Fußballfans etwas bieten. Dabei möchte Lidl sogar eine Neuerung anbieten, die der Discounter auf Facebook angekündigt hat. Doch diese Aktion kommt überhaupt nicht gut an.

Die Kunden möchten sogar den Discounter boykottieren. Denn generell gibt es viel Kritik an der WM in Katar. Dem Gastgeberland werden massive Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Nun wird Lidl mit in diese Kritik gezogen.

Lesen Sie auch
"Nichts darf man mehr": Neues Hinweisschild an Pfandautomaten

WM 2022 – die Kritik wird laut

Bei Lidl werden zu Europameisterschaften und Weltmeisterschaften immer die beliebten Sammelbilder angeboten. Doch jetzt gibt es viel Ärger und Kritik für eine solche Aktion. Denn die Verletzungen der Menschenrechte sind hier gravierend.

Bei den Bauarbeiten in Katar kamen Menschen ums Leben. Andere müssen unter schlimmsten Bedingungen an der Fertigstellung der Einrichtungen arbeiten. Gewalt und widrige Bedingungen stehen in Katar auf der Tagesordnung.

Lidl will teilhaben

Trotz allem möchte der Discounter dennoch nicht einfach die Fußball-WM beiseite schieben. Im Gegenteil: Lidl will ganz offensichtlich daran teilhaben und bietet die Panini-Sammelbilder der WM-Spieler jetzt in den Filialen an.

Lesen Sie auch
So kann schimmliger Käse immer noch gegessen werden

Die Ankündigung dieser Aktion hat nun dazu geführt, dass Kunden auf die Barrikaden gegangen sind und sogar einen Boykott-Aufruf gegen den Discounter gestartet haben. Viele Verbraucher kommentierten ebenfalls, dass sie Lidl nicht mehr unterstützen wollen.