Neue Mega-Achterbahn im Europa-Park – Weitere Details enthüllt

Der Europapark am Abend
Archiv © Europapark

Die neue Achterbahn im Europa-Park sorgt seit Anbeginn der Planungen für Furore. Jetzt sind neue Details an die Öffentlichkeit gelangt.

Mit einer neuen, spektakulären Achterbahn, will der Europa-Park seine Gäste in Zukunft begeistern. Die neuen Details dazu überraschen die Fans.

Die Fakten zur Achterbahn

Aktuell ist nicht klar, wann die Achterbahn überhaupt fertiggestellt und als Attraktion freigegeben wird. Dennoch sind die Fans voller Vorfreude. Die nächsten Details zur Bahn sind jetzt veröffentlicht worden.

Demnach soll die neue Attraktion im Freizeitpark nicht nur drehende Elemente enthalten, sondern sogar eine sogenannte Dark-Ride-Szene bekommen. Die Achterbahn soll während der Fahrt eine Art Geschichte erzählen.

Lesen Sie auch
Gesetz ändert sich: Das gilt ab Januar für die Gastronomie

Neues Fahrerlebnis durch neues Konzept

Bei aller Technik, die hier verbaut sein wird, sollen vor allem die Fahrgäste voll auf ihre Kosten kommen. Somit soll die Bahn verschiedene Themen durchlaufen und so den Fahrgast mit in eine neue Welt entführen.

Musikalische Elemente, gepaart mit Lichtsequenzen und auch noch einigen Tesla-Spulen, das wird die neue Achterbahn im Europa-Park bieten können. Die Groß-Achterbahn „Voltron Coaster“ wird also verschiedene Szenen verbinden.

Baudokumentation bringt Neues ans Licht

Bei der Dokumentation der Baufortschritte zeigt sich auch immer wieder, welch Potenzial in der Bahn stecken kann. Immer wieder kommen dadurch auch neue Details zum Vorschein. Die Fans sind jedenfalls jetzt schon begeistert.

Lesen Sie auch
Nicht wegwerfen: Gekochte Nudeln sind noch lange haltbar

Zuletzt kam es aber immer wieder zu Baustopps und Verzögerungen, da für die neue Achterbahn Bauteile fehlen oder diese nur stark verzögert geliefert werden. Der geplante Start der Bahn wurde bereits mehrfach verschoben.