„Voll im Trend“: Veggie-Eis wird immer beliebter in Deutschland

Eine Eiswaffel steht in einer Halterung auf einer Theke. Darin befinden sich 2 Kugeln Eiscreme in der Sorten Schokolade und Pistazie. Es handelt sich um hausgemachtes Eis, direkt aus dem Eiscafé.
Symbolbild © istockphoto/Dina Ivanova

Die Nachfrage steigt kontinuierlich. Alles deutet darauf hin, dass Veggie-Eis in Deutschland immer beliebter wird. Viele wollen einfach mal etwas Neues ausprobieren. Der Geschmack überzeugt.

Keine Frage, dass sich die Eismacher hierzulande einiges einfallen lassen, um die Gaumen ihrer Kunden zu verwöhnen. Denn so hat jede Eisdiele die Chance, sich von der Konkurrenz abzuheben. Vegetarisches Eis wird in Deutschland immer beliebter.

Immer beliebter: Veggie-Eis in Deutschland im Kommen

Immer mehr Gäste achten darauf, was sie essen und was drin ist. Das gilt auch für süße Speisen wie Eis, das in der Sommersaison wieder Hochkonjunktur hat. Ein Trend ist vegetarisches Eis, das sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut. Ob direkt aus dem Eiscafé, in der Eisdiele oder im Supermarkt, das Angebot wächst stetig. Dabei wird immer häufiger auf pflanzliche Alternativen wie Hafer- und Mandelmilch zurückgegriffen.

Besonders beliebt sind auch Fruchtsorbets. Ansonsten probieren die meisten gern auch einmal etwas Neues aus – so auch Geschmacksrichtungen, die eigentlich auf den ersten Blick nicht zueinander passen wie herzhafte Geschmacksrichtungen, denken wir nur an Mozzarella-Eis, Feigen-Ziege oder auch Wassermelonen-Feta-Eis. Auch hier gibt es wiederum kreative vegane Varianten, die den Gaumen auf eine Kostprobe stellen.

Lesen Sie auch
Europapark kündigt Mega-Attraktion an – "noch nie dagewesen"

Vorsicht vor künstlichen Zusatzstoffen im Veggie-Eis

Doch bei der Wahl der passenden Eissorten lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste. Denn die Eishersteller müssen oftmals auch Glukosesirup und Verdickungsmittel verwenden, um dem Eis die nötige Festigkeit zu geben. Andere gehen noch einen Schritt weiter und verwenden künstliche Aromen. Je ungewöhnlicher ein Eis schmeckt, desto chemischer wurde es oftmals hergestellt. Hier ist in jedem Fall Vorsicht geboten. Echte Milcheis-Fans können sich zum Beispiel mit dem Geschmack von veganem Vanilleeis nicht immer anfreunden. Am besten schmecken fruchtige Sorten – diese überzeugen geschmacklich doch die meisten Eisliebhaber. Noch beliebter ist das vegane Bio-Eis, denn hier haben die Kunden volle Transparenz über die Zutatenliste, es ist frei von Geschmacksverstärkern und künstlichen Stoffen.