100-jähriger Kalender kündigt andauernde Hitze in Deutschland an

Eine Frau trägt ihren nassen, kleinen Hund an einem See entlang. Es scheint sehr warm zu sein. Die Frau schützt sich mit einem Cappy vor der Hitze und im Hintergrund sieht man mehrere Wassersportler auf dem Wasser fahren.
Symbolbild © imago/NurPhoto

Bald ist es so weit und die Ferien- und Urlaubszeit beginnt. Passend dazu kündigt der 100-jährige Kalender eine andauernde Hitze in Deutschland an. Mit diesen Aussichten kann der Urlaub in wenigen Wochen so richtig losgehen!

Bald sind die Sommerferien da! Viele Familien in der gesamten Bundesrepublik werden die freie Zeit nutzen, um mit ihren Kleinen in den Urlaub zu fahren oder kleinere Ausflüge zu machen. Und dazu steht die Frage im Raum, wann das Sommerwetter kommt und ob es bleiben wird. Ein Blick in den 100-jährigen Kalender zeigt: Bald kommt andauernde Hitze nach Deutschland.

Das Wetter in der Urlaubszeit: warm und sonnig

Die Sommerferien rücken in großen Schritten näher. In Bayern und Baden-Württemberg ist es endlich am 29. Juli beziehungsweise am 25. Juli so weit! Dann steht die Zeit der Urlaube und Ausflüge wieder an. Passend dazu gibt es laut dem 100-jährigen Kalender dazu nun auch eine andauernde Hitze in Deutschland. So muss man vielleicht gar nicht so weit fahren, um den Sommer richtig zu genießen.

Lesen Sie auch
Hitzewelle in Deutschland: Neue Rekordtemperaturen – "34 Grad"

Konkret sagt der Kalender voraus, dass das Wetter zwar am Anfang des Monats Juli ziemlich unbeständig war, allerdings kann man in den kommenden 10 Tagen mit einem stabilen warmen Sommerwetter rechnen. Danach gibt es noch ein paar Tage Regen und auch Unwetter, bis es zum 6. August endlich wieder warm und schön sein wird.

Laut 100-jährigem Kalender: 2024 ist ein Sonnenjahr

Laut dem 100-jährigen Kalender gilt das Jahr 2024 übrigens als sogenanntes „Sonnenjahr“. Und tatsächlich bestätigt sich das auch durch die andauernde Hitze in Deutschland, die laut Kalender bald erwartet werden darf. Zwar gibt es zwischendurch immer wieder Regen und Gewittern – allerdings setzt sich die warme Luft offenbar durch und sorgt so für echte Ferienstimmung bei Groß und Klein. Die Wetterexperten haben noch keine Bestätigung einer andauernden Hitze in Deutschland in den kommenden Wochen abgegeben. Viele Menschen glauben jedoch an die Prognosen des 100-jährigen Kalenders und hoffen auf einen Sommer voller Sonne und Wärme.