Der Winter beginnt: Erster Schnee im Schwarzwald gefallen

Eine verschneite Winterlandschaft am Abend.
Symbolbild © istockphoto/Nicola Colombo

Der Winter hat in Deutschland Einzug erhalten. Im Schwarzwald fiel der erste Schnee, der viele in Weihnachtsstimmung bringt.

Baden-Württemberg wird weiß. Im Süden des Bundeslandes liegen stellenweise mehrere Zentimeter Schnee. Und auch in anderen Gebieten schneite es bereits.

Der erste Schnee ist da

Im Schwarzwald, im Süden Baden-Württembergs schneite es in der Nacht von Freitag auf Samstag. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) spricht von bis zu fünf Zentimetern neuem Schnee. Diese fielen im Südschwarzwald und Oberschwaben. Für viele Menschen beflügelt dies die Vorweihnachtsstimmung und sie hoffen auf weiße Weihnachten.

Dies scheint auch nicht unrealistisch. Die Wetteraussichten sind derzeit klar: Es fällt noch mehr Schnee im Südwesten. Bis Sonntagvormittag erwarteten die Meteorologen im Süden des Landes weitere ein bis drei Zentimeter Neuschnee. Im Südschwarzwald, in Oberschwaben und im Allgäu sind auch bis zu fünf Zentimeter Neuschnee möglich.

Lesen Sie auch
Meteorologen sicher: Wetter am Wochenende wird völlig anders

Der Schnee ist schön, hat aber auch seine Tücken. Auf den Straßen wird es eventuell glatt. Erste Unfälle gab es bereits.

Auch in anderen Regionen fiel Schnee

So auch im Bergland von Rheinland-Pfalz. Dort schneite es ebenfalls ein wenig und es wurde sogar bis zu minus 7 Grad kalt. Dies schreibt der deutsche Wetterdienst.

Kalt, weiß und magisch. Das ist der Schnee – vorwiegend der erste im Jahr ist etwas ganz Besonderes. Im Dezember ist das weiße Pulver eine Seltenheit geworden. In diesem Jahr ist es endlich wieder anders und verleiht der Vorweihnachtszeit dadurch eine ganz besondere Note.

Viele zog es trotz Eiseskälte nach draußen und sie genossen die Winterlandschaft in vollen Zügen. Auch Skifahrer kamen auf ihre Kosten. Schneefans hoffen jetzt darauf, dass es so bleibt und wir vielleicht zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder eine weiße Weihnacht erleben dürfen.

Lesen Sie auch
Meteorologen kündigen Sommer-Herbst mit 30 Grad in Deutschland an

Unrealistisch ist das auf keinen Fall. Dies zumindest meinen die Wetterdienste. Denn der Winter ist da und er wird auch erst einmal bleiben!