Eine Wärme- und Hitzeblase steht Deutschland bevor – Extremtemperaturen für Juni erwartet

Überfüllter Baggersee
Symbolbild © istockphoto/danefromspain

Offenbar ist das wechselhafte Wetter erst einmal vorbei. Nun soll sich eine extreme Hitze auf den Weg machen und Deutschland bald schon einhüllen.

Die jüngsten Prognosen zeigen auf, dass das Wetter sich sehr schnell noch rasant verändern könnte. Denn jetzt soll eine extreme Hitzewelle im Anmarsch sein.

Noch im Juni kommt der Hochsommer

In Deutschland soll es richtig heiß werden! Eine extreme Hitzewelle soll auf Deutschland zurollen, die sogar die 40°C-Marke kratzen könnte. Das ist kaum zu glauben, denn bisher ist das Wetter sehr wechselhaft. Von Regen zu Gewitter zu Sonne und zurück. Das soll sich nun ändern.

Lesen Sie auch
Der Juni war ein Rekord-Monat – Das hat Folgen für den Juli

Jetzt soll der Sommer mit voller Kraft auf Deutschland treffen. Schon direkt nach Pfingsten soll sich das Wetter demnach erholen und stabilisieren. Zwar kommen zunächst wieder Gewitter und Regen, doch diese weichen schnell sommerlichem Wetter.

Wettermodell sind sich einig

Die Vorhersagen der Wettermodell zeigen an, dass die 40°C-Marke sehr nahe rücken könnte. Schon in den nächsten Tagen soll der Regen weichen. Dann macht s ich die Sonne breit und das mit voller Kraft. Zum Teil gab es sogar Prognosen von Wettermodellen, die Temperaturen von 35°C bis 40°C aufzeigten.

Schuld an der neuen Sommerwelle ist spanische Warmluft, die nun Deutschland erreicht. Seit dem 1. Juni ist der meteorologische Sommer offiziell gestartet. Doch seither gab es nur bruchstückhaft sommerliches Wetter. Es zeigte sich deutschlandweit eher wechselhaft.

Lesen Sie auch
Enormes Azorenhoch wird Deutschland Rekord-Juli bringen

Langsam wird es wärmer

Die Temperaturen werden sich nach und nach erhöhen. Jeden Tag steigen die Temperaturen an und so wird es dann nach einigen Regenschauern doch beständiger. Das zeigt sich auch dann zur nächsten Woche. Dort werden die Temperaturen dann massiv ansteigen und es wird trocken bleiben.

Schon zum kommenden Wochenende sollen es dann schon um die 30 Grad werden. Nach und nach können dann auch Höchstwerte von bis zu 35 Grad möglich sein. Dies allerdings kann dann auch dafür sorgen, dass sich spontane Gewitter zusammenbrauen. Der Sommer wird also bald schon zurück sein.