Wettervorhersage: Schnee kommt im Herbst – Chancen stehen gut

Schneewalze auf Straße
Symbolbild © istockphoto/Tainar

Meteorologen warnen nun davor, dass der Winter bald vor der Tür stehen könnte. Auch Schnee soll schon in Aussicht sein.

Sommerfans müssen jetzt stark sein, denn die jüngsten Prognosen verheißen offenbar, dass schon der erste Schnee auf Deutschland wartet.

Wird es direkt winterlich?

Üblicherweise kommt nach dem Spätsommer der goldene Herbst. Doch in diesem Jahr ist ohnehin alles anders, was das Wetter betrifft. Und nun erklären Meteorologen, dass der Herbst bereits den ersten Schnee bringen soll.

Tatsächlich betonen die Experten immer wieder, dass der Winter unabhängig vom Sommer betrachtet werden muss, denn beide Jahresseiten hängen nicht zusammen. So kann auf einen sehr heißen Sommer ein extrem kalter Winter folgen.

Lesen Sie auch
Oktoberwochenende: Hurrikan Ian sorgt für Chaos in Deutschland

Langzeitprognosen bieten Überblick

Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft lassen sich jedoch durchaus Langzeitprognosen für das Wetter treffen. Bei diesen Trends gibt es ein paar wichtige Faktoren zu beachten. Wann und ob Schnee fällt, kann dabei  nicht erkannt werden. Man kann aber feststellen, ob der Winter generell wärmer oder kälter ausfallen wird. Dafür werden Daten der vergangenen Jahre mit aktuellen Situationen verglichen. Und die derzeitigen Berechnungen deuten darauf hin, dass das Wetter ein paar Überraschungen bereit hält.

Winterprognose mit warmen Optionen

Die aktuellen Berechnungen besagen, dass der Winter wärmer ausfallen wird, als in den letzten Jahren. Allerdings handelt es sich hierbei um einen Trend, der zuletzt jedes Jahr zu beobachten war. Auch in den Wintern zuvor gab es wenig Schnee und Eis.

Lesen Sie auch
Oktoberwochenende: Hurrikan Ian sorgt für Chaos in Deutschland

Insofern ist es sehr wahrscheinlich, dass es auch in diesem Winter eher wärmer sein wird. Dennoch gibt es einen Lichtblick: Der November, der eigentlich noch zum Herbst gehört, könnte dieses Mal frostig kalt und sogar schneereich werden.