Nach Unwetter: Heftige Hitzewelle droht in Baden-Württemberg

Menschen bei Wasserspielen mit schönem Wetter
Symbolbild © istockphoto/Jean-Luc Ichard

Für Baden-Württemberg wird eine Hitzewelle vorausgesagt, die ihres Gleichen sucht. Das Wochenende wird heiß und sommerlich sonnig.

Die Bewohner in Baden-Württemberg müssen sich auf eine drastische Hitzewelle gefasst machen. Denn jetzt kommt der Sommer in ungeahntem Ausmaß.

Sommer-Hitze-Mai steht an

Während die letzten Tage im Mai bereits super sommerlich waren, kommt jetzt eine Art Hochsommer im Mai auf Baden-Württemberg zu. Eigentlich ist der meteorologische Sommerbeginn erst am 1. Juni. Doch das Wetter macht was es will in 2022.

Gefühlt hat der Sommer schon begonnen. Und das wird auch so bleiben, laut Experten. Diese prognostizieren für die kommenden Tage noch mehr Hitze und Sonne pur. So kommt einem bereits jetzt schon das Gefühl von Hochsommer auf. Und dabei zeigen auch die Temperaturen genau das.

Wetter kann schnell umschlagen

Durch die anstehende Hitzewelle kann es allerdings auch geschehen, dass das Wetter schlagartig umschlägt. So warnen Wetterexperten direkt mit, dass Hagel, Sturmtiefs und schwerer Starkregen nach dem Wochenende anstehen könnten.

Doch bis es soweit ist können alle erst einmal die sommerliche Sonne genießen. Tatsächlich werden dann auch die Temperaturen von über 30 Grad erreicht. Und das zum ersten Mal in diesem Jahr. Für Mittwoch soll es laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) im Südwesten bereits 31 Grad geben.

Das wird ein heißer Mai

Schon jetzt kann man sagen, dass der Mai besonders sommerlich ausgefallen ist. Laut Meteorologen wird dies auch weiterhin so bleiben. Bis auf kleinere Ausreißer, die allerdings massive Auswirkungen haben können, wird es sommerlich bleiben.

Bei solch schnell steigenden und anhaltenden hohen Temperaturen kann das Risiko für starke Gewitter und extreme Unwetter ansteigen. Vor allem, weil die Wetter-Experten voraussagen, dass es auch schwül werden soll. Zum Wochenende sollen die Temperaturen kurzfristig sinken. Dann sind in der Spitze zwischen 22 und 24 Grad drin.