Rekordverdächtige Wetter-Hitze steht im Mai bevor deutschlandweit

Frau trinkt bei Hitze Wasser vom Brunnen
Symbolbild © istockphoto/Spitzt-Foto

Karlsruhe Insider: Über 30 Grad

In Deutschland schwitzen derzeit die Menschen, Temperaturen wie im Sommer, und mit 26 bis 28 Grad schon sehr warm, doch es wird in den nächsten Tagen noch weitergehen mit der Hitze und dem warmen Wetter.

Man könnte fast schon denken, dass der Sommer da ist. Aber dies sind alles untypische Bedingungen für den Mai. Die Eisheiligen sind langsam im Anmarsch, und genau das Gegenteil ist derzeit der Fall.

Selbst die Meteorologen reden derzeit nur noch von Hitze, und sogar davon, dass die nächste Woche noch wärmer werden soll. Dann sind Temperaturen über 30 Grad keine Seltenheit mehr.

Lesen Sie auch
Sommer erstmal vorbei: Es wird frostig – der Juni sorgt für Tieftemperaturen

Die Kinder in den Schulen wird es freuen, denn wenn die Temperaturen über 30 Grad liegen, bekommen sie Hitzefrei. Aber die Hitze ist nicht nur in Deutschland so, sondern auch in den anderen europäischen Ländern. Auch dort herrschen Temperaturen zwischen 26 und 30 Grad.

Dabei haben wir noch gar keinen Sommer, was das Schlechte an der ganzen Sache ist, dass das Saatgut, welches in der letzten Woche von den Bauern ausgesät wurde, scheint wohl leider zu vertrocknen, wenn nicht bald ein kleines Wunder in Form von Regen kommt.

Aber auch da müssen die Meteorologen leider passen, da das Hochdruckgebiet sich über einen großen Teil von Europa festgesetzt hat. In der kommenden Woche wird es wohl genauso weitergehen.