Über 30 Grad: Mega-Hitze schwappt am Wochenende nach Deutschland

Paar kühlt sich ab am warmen Tag
Symbolbild © istockphoto/CribbVisuals

Am Wochenende könnten wir kräftig ins Schwitzen geraten. Denn eine Hitzewelle kommt von Spanien nach Deutschland.

Bislang war der Sommer etwas durchwachsen. Wir hatten bereits einige schöne Tage, aber auch viel Regen. Und gerade in der letzten Woche war es für Juni verhältnismäßig kühl.

Doch jetzt ist eine Hitzewelle in Anmarsch. Diese schwappt zu uns herüber.

„Mega-Hitze“ in Spanien

Ab dem Wochenende klettern die Temperaturen bundesweit nach oben. Deutschland bekommt etwas von der derzeitigen „Mega-Hitze“ in Spanien ab.

Der Mai war überdurchschnittlich heiß und trocken. Der Juni vor allem wechselhaft und nass. Es gab viel Regen und auch häufig Gewitter. Dies soll sich aber am Wochenende wieder ändern.

Lesen Sie auch
Der Juni war ein Rekord-Monat – Das hat Folgen für den Juli

Denn Deutschland bekommt etwas von der Heißluft aus Spanien und Portugal ab. In diesen Ländern wird stellenweise bis zu 45 Grad erwartet.

Deutschland darf sich dagegen auf ein stabiles Frühsommerwetter freuen. Bis zu 14 Sonnenstunden sind am Wochenende möglich.

Im südlichen Europa macht sich weiter die Hitze breit. Es wird noch extremer. Vor allem in Andalusien, im Süden Spaniens. Dort können am Wochenende sogar 42 Grad erreicht werden.

Auch in der Mitte Spaniens werden Werte um die 36-39 Grad prognostiziert. Ein Teil dieser Hitze bewegt sich auch zu uns nach Deutschland.

Sommer kommt nur vorübergehend nach Deutschland

Im Süden Deutschlands wird es deutlich wärmer, mit mehr Sonne als im Norden. Diese Luftmassenunterschiede können in der kommenden Woche (ab. 13. Juni) wieder für Gewitter sorgen.

Lesen Sie auch
Enormes Azorenhoch wird Deutschland Rekord-Juli bringen

Zunächst einmal aber dürfen sich die Menschen in Deutschland freuen. Am Wochenende sorgt ein Hochdruckgebiet für stabiles Frühsommerwetter.

Bis zu 30 Grad werden am Oberrhein bei rund 14 Sonnenstunden erreicht. Im Norden sind es etwa 10 Sonnenstunden bei bis zu 22 Grad.

Hitze in Südeuropa kann lebensbedrohlich sein

In Spanien und Portugal müssen die Menschen auf sich aufpassen. Extreme Hitze ist gefährlich für die Gesundheit. Es wird angeraten, sich nicht zu viel zu bewegen und ausreichend zu trinken.