Überraschende Wende: Heftiger Temperatur-Absturz erwartet

Symbolbild

Beim Wetter könnte es jetzt eine überraschende Wende geben. Meteorologen erwarten offenbar einen heftigen Temperatur-Absturz.

In den kommenden Wochen soll es wohl zu einer Überraschung in Sachen Wetter kommen. Ein Temperatur-Absturz soll demnach anstehen.

Das sind die aktuellen Prognosen

Der Winter steht in den Startlöchern und damit sollten sowohl die Temperaturen fallen als auch der langersehnte Schnee. Allerdings ist davon bisher wenig in Aussicht. Dieses Jahr soll der Winter erneut viel zu mild werden.

Mit neuen Prognosen machen Meteorologen aber jetzt Hoffnung, dass es mit der weißen Weihnacht doch noch klappen könnte. Denn angeblich soll es zu einem extremen Temperatur-Absturz kommen.

Lesen Sie auch
Meteorologen warnen: Schneesturm steuert auf Deutschland zu

Alle 10 Jahre weiße Weihnachten

Wenn man Statistiken trauen kann, dann gibt es in Deutschland nur alle 10 Jahre Schnee an Weihnachten. Für dieses Jahr haben sicherlich viele schon den Schnee abgeschrieben, denn die Temperaturen sind viel hoch.

Noch – denn laut Experten gibt es doch Hoffnung, dass es 2022 an Weihnachten schneit. Die Prognosen zeigen nämlich kurz vor Weihnachten einen raschen Absturz der Temperaturen. Dies könnte dann auch zu reichlich Schneefall führen.

Kälteeinbruch steht bevor

Weil die Voraussagen auf so lange Zeit recht ungenau sind, könnte es natürlich auch ganz anders kommen. Allerdings deutet viel darauf hin, dass sich das Wetter so oder mit einer Tendenz zu Schnee entwickeln könnte.

Lesen Sie auch
Minusgrade zum Winter: Sibirische Kälte rückt in Deutschland an

Zum 1. Advent soll es übrigens ebenfalls schon etwas kälter werden. Laut Meteorologen steht der erste Kälteeinbruch Ende November in Deutschland an. In den Nächten werden dann eisige Temperaturen erwartet. Allerdings: Schnee ist keiner in Sicht.