Älteste Metzgerei in Deutschland befindet sich in Baden-Württemberg

Die Innenansicht einer Metzgerei, hinter der Ladentheke liegen Wurst und Fleischwaren, eine Kundin kauft beim Metzger ein
Symbolbild © imago/Funke Foto Services

Tatsächlich befindet sich die älteste Metzgerei in Deutschland in Baden-Württemberg. Hier betreibt man immer noch eine jahrzehntelange Tradition, an der man auch in Zukunft festhalten möchte. Dieses Geschäft hat nicht nur eine lange Geschichte, sondern auch viele Stammkunden.

In unserem Land gibt es immer weniger traditionelle Metzgereien. Das Überangebot der Supermärkte und großen Ketten ist viel zu groß. Zudem können viele kleine Betriebe dem Preisdruck nicht mehr standhalten und geben auf. Umso erfreulicher ist es, dass sich die älteste Metzgerei in Deutschland ausgerechnet in Baden-Württemberg befindet.

Älteste Metzgerei in Deutschland aus Baden-Württemberg

Die Metzgerei, um die es geht, existiert seit 340 Jahren. Es gab bis vor Kurzem sogar noch eine Metzgerei in Baden-Württemberg mit einer noch längeren Tradition, sie hat aber vor einigen Jahren geschlossen. Die älteste Metzgerei in Deutschland aus Baden-Württemberg ist der Betrieb der Metzgerei Decker. Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Hausach im Kinzigtal. An einem weiteren Standort in Schiltach wird die Metzgerei bereits seit 1680 geführt. In der elften Generation. Unglaubliche Zahlen in unserer schnelllebigen Zeit.

Lesen Sie auch
Enttäuschung: Neue Attraktion wird im Europa-Park nicht fertig

Erfolgreicher Betrieb in der elften Generation im Schwarzwald

Seit über 340 Jahren gibt es diese älteste Metzgerei in Deutschland im Schwarzwald. Ziel des Betriebs ist es nach eigenen Angaben, Fleisch- und Wurstwaren von höchster Qualität herzustellen. Außerdem legte man Wert auf eine artgerechte Tierhaltung. Dazu gibt es täglich wechselnde Gerichte und Catering für große und kleine Feste. Jürgen und Armin Decker führen den Betrieb in der elften Generation.

Eine noch ältere Metzgerei aus Baden-Württemberg musste im Oktober 2009 nach einer unglaublichen Firmengeschichte von 419 Jahren schließen. Die Rede ist vom Traditionsunternehmen Göbel in Reutlingen. Wolfgang und Anette Göbel waren die Inhaber und Betreiber des Betriebes, der nicht aufgrund betrieblicher Schwierigkeiten schließen musste, sondern weile beide in den Ruhestand gingen. Diese Betriebe gehen mit einem guten Beispiel voran und zeigen, dass traditionelle Handwerkskunst auch in dieser Zeit noch etwas wert ist.