Heftige Staus drohen auf den Autobahnen in Baden-Württemberg

Baustelle auf einer Autobahn.
Symbolbild Foto: Marius Becker/dpa

Auf den Autobahnen in Baden-Württemberg drohen derzeit erhebliche Staus. Hier ist es besonders schlimm.

Nicht nur in Baden-Württemberg drohen heftige Staus. Die Autobahnen in ganz Süddeutschland werden den Ansturm kaum bewältigen können. Hauptursache ist das Ferienende in Baden-Württemberg und Bayern. Hier wird es besonders eng.

Große Staus auf den Autobahnen in Baden-Württemberg

Knackpunkt dürfte das Wochenende mit der letzten großen Reisewelle gewesen sein. Die Rückkehrer aus den Sommerferien sorgen auf den Autobahnen in Baden-Württemberg für heftige Staus. Der Automobilclub warnt für ganz Süddeutschland vor hohem Verkehrsaufkommen. Zudem sind bei dem herrlichen Sonnenwetter noch viele Ausflügler über das Wochenende oder ein verlängertes Wochenende unterwegs und kehren dann ebenfalls zurück. Von daher lässt er sich gar nicht vermeiden, dass ungewöhnlich viele Autos auf den Autobahnen unterwegs sind.

So vermeiden Sie Staus in Baden-Württemberg

Nicht nur in Baden-Württemberg, auch im übrigen Bundesgebiet kann es auf vielen Autobahnen zu Staus kommen. Einer der Brennpunkte wird wieder die A 8 zwischen München und Stuttgart sein. Aber auch auf der A 6 zwischen Nürnberg und Heilbronn ist mit viel Stau und hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Achtung, auch im Nachbarland Österreich sind die Sommerferien zu Ende. Das sollte man vor allem auf den Fernpassrouten beachten – hier können sich lange Schlangen bilden. Der ADAC rät Autofahrern, antizyklisch zu fahren. Mit anderen Worten: Wer die Möglichkeit hat, sollte früh losfahren und die Hauptverkehrszeiten meiden. Alternativ empfiehlt sich auch eine besonders späte Abfahrt.

Lesen Sie auch
Erstes Freibad in Baden-Württemberg – nur Frauen haben Zutritt

In diesem Fall sollte man aber nur ausgeruht ins Auto steigen, alles andere wäre viel zu gefährlich. Während der gesamten Fahrt sollte man den Staumelder oder die Nachrichten verfolgen und versuchen, die schlimmsten Staus auf den Autobahnen weiträumig zu umfahren. Hauptreisezeit ist vor allem tagsüber am Wochenende, am Sonntag und am Samstag. Nun bleibt uns nur noch eine gute Heimreise zu wünschen, hoffentlich ohne Stau auf den Autobahnen in Baden-Württemberg.