„Kennen nicht viele“: Die besonderen Attraktionen am Bodensee

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee.
Symbolbild © imago/imagebroker

Aufgepasst, hier folgen ein paar absolute Geheimtipps für Ausflüge! Das sind die besten Attraktionen am Bodensee. Wir verraten alle Informationen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg.

Der Bodensee ist bei Einheimischen wie auch bei Touristen sehr beliebt. Doch es gibt einige Fleckchen, die viele bisher noch nicht kennen. Wir verraten, wo es besonders schön ist. Das sind die besten Attraktionen am Bodensee!

Natur und Tiere erleben

Der Bodensee hat einiges zu bieten. Dort gibt es gleich mehrere besondere Attraktionen für alle Natur- und Tierliebhaber. Unter anderem zählt dazu der Affenberg in Salem. Von März bis November kann man dort rund 200 Berberaffen in freier Wildbahn bestaunen. Ebenso kann man in dem 20 Hektar großen Waldgebiet eine Damwildherde und Storchenkolonien begutachten.

Mindestens genauso atemberaubend ist die Insel Manau, die auch unter dem Namen Blumeninsel bekannt ist. Die zahlreichen Parks, Gärten und in der kühleren Jahreszeit der Wintergarten sind gespickt mit farbenfrohen Tulpen, Dahlien, Rhododendren und Rosen.

Geschichte, Spiel und Spaß

Alternativ gibt es noch das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen. Das Weltkulturerbe Pfahlbauten versetzt die Besucher zurück in die Steinzeit und lässt sie die damalige Lebensweise am eigenen Leib erfahren.

Lesen Sie auch
4400 Arbeiter: Dunkle Wolken für Traditionskonzern in Baden-Württemberg

Zu den besonderen Attraktionen am Bodensee gehören selbstverständlich auch geschichtsträchtige Museen und Bauten. So kann man etwa im Zeppelin Museum Friedrichshafen alles rund um die Luftfahrt lernen. Wer hingegen eine Vorliebe für denkwürdige Gebäude hat, ist in der Basilika Birnau richtig. Hierbei handelt es sich um eine der wichtigsten Wallfahrtskirchen überhaupt. Des Weiteren lohnt sich ein Ausflug in Burg Meeresburg. Dies ist die älteste Burg, die bis heute noch bewohnt wird. Dennoch kann man sie das ganze Jahr über besuchen und erkunden.

Zu guter Letzt gibt es noch einen besonderen Höhepunkt für alle kleinen Abenteurer. Die Rede ist natürlich vom Ravensburger Spieleland. Egal, ob man auf die Helden aus der Sendung mit der Maus treffen oder Spielklassiker wie beispielsweise das Labyrinth neu erleben möchte – der Freizeitpark ist ein tolles Ausflugsziel für Jung und Alt.